Zur Vorbereitung auf meine Online-Show …

Das Format meines virtuellen Auftritts wird Ihren Teilnehmern wahrscheinlich völlig neu sein. Deshalb ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. Das Allerwichtigste ist, dass die Teilnehmer verstehen, dass es sich um einen Live-Stream und nicht um ein vorproduziertes Video handelt. Videotricks kombiniert mit Fingerfertigkeit LIVE gab es in dieser Form bisher noch nicht.

Hier einige Vorschläge, den Teilnehmern den Live-Charakter zu vermitteln:

  • Wählen Sie einen Zeitpunkt, zu dem alle Teilnehmer aufmerksam zuschauen können (z.B. nicht in einer Pause).
  • Sie können meine Show in maximal drei Teile aufteilen: z.B. mindestens 10+5 Minuten oder mindestens 3×5 Minuten (aus dramaturgischen Gründen in Abständen von unter einer Stunde).
  • Kündigen Sie an, dass die Show interaktiv ist und jeder mit seinem Smartphone und einem QR-Code Teil der Magie werden kann.
  • Bei den interaktiven Elementen geht es um digitale Herausforderungen in Ihrem Unternehmen. Lassen Sie mir im Vorfeld Infos zukommen, wenn Sie das Experiment auf spezielle Themen eingrenzen möchten.
  • Lassen Sie jemanden vor und nach der Show bei einem Smalltalk mit mir zum nächsten Programmpunkt überleiten.
  • Gern baue ich Ihr Logo mit ein. Schicken Sie mir im Vorfeld eine gut aufgelöste Grafik zu, Format egal.

Hier finden Sie Ideen für eine Ankündigung:

  • Andreas Axmann ist Digital-Pionier. Er inspiriert Sie, Digitalisierung von einer anderen Seite zu sehen. Live und interaktiv!
  • Andreas Axmann zeigt Ihnen interaktiv, wie Staunen der Auslöser für Erfolg in der digitalen Zukunft sein kann!
  • Andreas Axmann ist ein digitaler Entertainer aus Berlin. Freuen Sie sich auf einzigartige Spezialeffekte, die über einen neuartigen Mix aus real, digital, virtuell und live zustande kommen!

Technische Voraussetzungen:

Sie bekommen direkt das fertig gemischte Live-Bild aus dem eigenen Studio geliefert. Ihre verwendete Plattform muss lediglich eine „virtuelle Webcam“ akzeptieren (was beliebte Programme wie Zoom, Microsoft Teams, Google Meet, Circuit oder Streamyard anbieten).

Bei YouTube wäre ein Live-Stream in wesentlich besserer Bildqualität möglich, diese Plattform bietet jedoch keine Konferenz-Funktion und hat eine kleine Zeitverzögerung.

In jedem Fall ist es nicht nötig, dass ich alle Teilnehmer sehen kann. Trotzdem ist die Show für jeden einzelnen mehrmals interaktiv.

Damit die Teilnehmer das volle Bild sehen und nichts verpassen, weisen Sie bitte auf die Verwendung von Vollbild hin. Je nach Programm können Sie als Moderator die Funktionen „Sprecheransicht“, „anpinnen“, „an Frame anpassen“ und „Spotlight“ nutzen.

Zur Vorbereitung auf Interaktionen in der Show können Sie den Teilnehmern folgenden QR-Code weiterleiten und sie bitten, mit ihrem Smartphone diesen zu scannen oder alternativ die Seite www.kompetenzkreise.de aufzurufen. Ansonsten weise ich auch während der Show darauf hin. Zum Speichern in voller Auflösung bitte klicken: